Programm des 2jährigen Studiengangs an der Jineolojî Fakultät der Universität Rojava

Ziel der Fakultät für Jineolojî ist es, gesellschaftliche wissenschaftliche Arbeiten, die mit der Freiheit der Frau verbunden sind und eine Quelle der gesellschaftlichen Veränderung in Nordsyrien-Rojava darstellen, voran zu bringen. Hierzu wollen wir akademische Arbeiten mit der Zielsetzung entwickeln und durchführen, die Geschichte der Frau im Mittleren Osten zu erforschen; das durch die Arbeit von Frauen geprägte, kommunale Wirtschaftssystem weiter auszubauen; aus der Perspektive von Frauen Bevölkerungspolitiken zu hinterfragen; von einem Frauenstandpunkt aus Politik zu machen; auf der Grundlage des Gesellschaftsvertrages der Frauen das Frauen-Gerechtigkeitssystem weiterzuentwickeln; angefangen von den Bereichen der Kunst, Literatur und Philosophie eine ethisch-ästhetische Annäherung auf der Grundlage von Freiheit, Demokratie, Kultur und Ökologie auch in anderen Bereichen weiterzuentwickeln und miteinander in Einklang zu bringen. Studienzeit: 2 jährige Hochschulbildung Studienplan der Fakultät:

1. Trimester (4 Monate, beginnend im Oktober 2017)

  • Theoretischer und begrifflicher Rahmen Kultur, Sprache, Zivilisation, Dominanz/Herrschaft, Leitung, Politik, Ethik/Moral, Recht, Demokratie, Ökonomie, Inkorporation/Vereinnahmung, Genozid/Feminizid, Begriffe der Frauenliteratur (Patriarchat, Sexismus, Sexualität, Geschlecht, Gewalt, Vergewaltigung…)

  • Umsetzung der Jineolojî Jineolojî als Begriff Etymologische Herleitung der Wörter Frau, Leben, Natur. Definition von Jineolojî als Wissenschaft der Frau, des Leben und des Zusammenlebens. Welche Rolle spielt Wissenschaft beim Verstehen des Sinn des Lebens? Vertiefung der Begriffe Wissenschaft, Paradigma und Ideologie Definition der Notwendigkeiten von Jineolojî Für das Verstehen des Sinn des Lebens, des Geheimnisses des Lebens Für den Kampf gegen die sexistische Wissenschaft

  • Geschichte der Frauenbefreiung Einführung in die Tradition des Frauenwiderstands Frauengruppen, mythologische Figuren, Königinnen, Frauen in den Religionen Frauen in der französischen Revolution, in der Pariser Kommune, in den Revolutionen in China, Russland, Kuba und Frauenbewegungen in Spanien und Lateinamerika Suffragetten Feministische Bewegungen

  • Geschichte Annäherung an Geschichte, soziale Geschichte – Geschichte der demokratischen Zivilisation Zentrale / hegemoniale Zivilisation

  • Soziologie der Freiheit

  • Befreiung vom gesellschaftlichen Sexismus Definition von gesellschaftlichem Sexismus Erste und zweite sexistische Spaltung / sexueller Umbruch Analyse des zur Herrschaftsideologie gewordenen Sexismus

  • Natur der Frau und Methodik, Wahrheitsregime und Frauenrealität Definition der Frau in Mythologie, Religion, Philosophie und Wissenschaft Quantum

  • Ethik-Ästhetik

  • Forschungsmethoden

  • Kurdischer Sprachunterricht

  • Englischer Sprachunterricht

  • Computerkurs

insgesamt 26 Stunden

2. Trimester (4 Monate)

  • Theoretischer und begrifflicher Rahmen zentralistische hegemoniale Herrschaft Herrschaft und demokratische Verwaltung Demokratische Nation Sozialismus und Kapitalismus Freies partnerschaftliches Zusammenleben

  • Umsetzung von Jineolojî Jineolojî als Wissenschaft des freien partnerschaftlichen Zusammenlebens Jineolojî als Bedürfnis der Frauenrevolution und der Sozialwissenschaft

  • Geschichte der Frauenbefreiung Frauenbewegungen im Mittleren Osten Frauen in der Geschichte Kurdistans

  • Soziologie der Freiheit

  • Geschichte Kapitalistische Zivilisation

  • Befreiung vom gesellschaftlichen Sexismus Pubertät, Ehe und Familie Körperpolitiken Sexualität

  • Natur der Frau und Methodik, Wahrheitsregime und Frauenrealität Definition der Frau in Mythologie, Religion, Philosophie und Wissenschaft Quantum

  • Geschichte und Wissenschaft der Kurdischen Sprache

  • Ausdruck und Rhetorik

  • Demografie

  • Kurdischer Sprachunterricht

  • Englischer Sprachunterricht

  • Computerkurs

insgesamt 28 Stunden

3. Trimester (4 Monate) Anwendungsbereiche der Jineoloji:

  • Politik

  • Ökonomie

  • Ethik-Ästhetik

  • Demografie

  • Gesundheit

  • Bildung

  • Ökologie

  • Soziologie der Freiheit

  • Geschichte Geschichte des Mittleren Ostens

  • Geschichte der Befreiung der Frau Geschichte der Befreiung der Frau in Kurdistan

  • Kurdischer Sprachunterricht

  • Englischer Sprachunterricht

  • Computerkurs

insgesamt 28 Stunden

4. Trimester (4 Monate)

  • Projekt zur Veränderung des Mannes

  • Frauenbefreiungsideologie

  • Feministische Theorie

  • Religionssoziologie Perspektive der Befreiung der Frau in den Religionen

  • Soziologie der Liebe

  • Medienarbeit Schreiben von Artikeln, Ausarbeiten und Verfassen von Referaten/Hausarbeiten, Informationsdossiers, Forschungsarbeiten, Presseankündigungen, Texten

  • Forschungsmethoden

  • Pädagogik

  • Psychologie

  • Archäologie

  • Etymologie

  • Methoden der Naturheilkunde Herstellung von Naturheilmitteln und natürliche Behandlungsmethoden

insgesamt 28 Stunden

5. Trimester (4 Monate)

  • Frauenrevolution – am Beispiel Rojava

  • Gesellschaftsvertrag von Frauen, soziale Gerechtigkeit aus Sicht der Frau

  • Arbeit von Frauen als Grundlage kommunaler Wirtschaftsformen, Frauen-Kooperativen und -kommunen

  • Organisationen und Methoden der Frauenselbstverteidigung

  • Aufbau von Lebensbereichen von und für Frauen Frauendörfer und -städte in der Geschichte und aktuell

  • Frauendiplomatie

  • Prinzip des Co-Vorsitzes und der gleichen Repräsentation

  • Frauenkunst im Mittleren Osten

insgesamt 26 Stunden

6. Trimester (4 Monate)

  • Praktikum
  • Theorie und Institutionalisierung von Jineolojî

gez. Leitungskomitee der Fakultät für Jineolojî